Bruker-Haus

Waldstaudenroggen, Bio, 1kg,

waldstaudenroggen1-500x500-1_200x200
5,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

  • 11017
Produktinformationen "BIO Waldstaudenroggen" Unser neuer Urkornroggen – ein... mehr
Produktinformationen "Waldstaudenroggen, Bio, 1kg,"

Produktinformationen "BIO Waldstaudenroggen"
Unser neuer Urkornroggen – ein süßlich schmeckendes Brotgetreide mit hervorragendem Ballaststoffgehalt

Neben den Urkörnern Dinkel, Winteremmer und Einkorn erweitert der Waldstaudenroggen seit diesem Jahr unseren Urgetreide–Anbau. Waldstaudenroggen ist eine Urroggenart, deren Ernteertrag bei etwa nur der Hälfte von herkömmlichen BIO Roggen liegt. Diese vermeintliche Unwirtschaftlichkeit führte zu einem fast vollständigen Verschwinden des Waldstaudenroggens aus dem kommerziellen Getreideanbau. Wir haben uns den Erhalt dieser alten Getreidesorte zur Aufgabe gemacht und freuen uns, Ihnen seit diesem Jahr Waldstaudenroggen anbieten zu können.

Waldstaudenroggen können Sie wie unseren herkömmlichen BIO Roggen für Brot und Brötchen verwenden (mit Sauerteig). Er ist süßlich im Geschmack. Die Körner enthalten einen sehr hohen Anteil an Ballaststoffen. Das macht den Waldstaudenroggen zu einem hervorragenden „Magenfüller“ – ganz nach dem Motto „geschmackvoll satt werden ohne viel Kalorien“.

In Verbindung mit unseren Getreidesorten BIO Winteremmer oder BIO Dinkel ergibt der Waldstaudenroggen sehr bekömmliche und aromatische Mischbrote. Das Mischverhältnis können Sie nach Ihrem Belieben wählen.
Besonderheiten im Anbau

Waldstaudenroggen gedeiht auf kargen Boden und verträgt raues Klima – daher ist er auch als sibirischer Roggen bekannt. Den weiteren Nahmen Johannisroggen verdankt er dem recht frühen Aussaatzeitpunkt, da er traditionell um die Johannisnacht zur Sommersonnwende ausgesät wird, vom 23. auf den 24. Juni. Die Ähren sind lang und dünn, die Körner kleiner als bei normalen Roggen.

Der Strohertrag ist sehr erfreulich für die Viehhaltung, denn Waldstaudenroggen liefert reichlich Stroh – welches auch gerne von den Tieren gegessen wird und Ihnen viel Rohfaser für die Verdauung liefert.
Qualitätsmerkmale BIO Waldstaudenroggen

Waldstaudenroggen, ganze Körner, Erzeugnis aus der Umstellung auf die biologische Landwirtschaft
aus gentechnikfreiem Anbau
regional angebaut
frische Ernte
hofeigene Reinigung
gebürstet und entstaubt
keine Erhitzung
keine Begasung
keine CO² Behandlung
kein Pestizideinsatz
keine Druckkammerbehandlung
frei von jeglichen Zusatzstoffen
Rohqualität
vegan
enthält Gluten
keimfähig
geringe Restfeuchtigkeit
versandnahe Aufbereitung und Abpackung
Kontrollstelle: DE–ÖKO–006
Keimfähigkeit BIO Waldstaudenroggen
Unsere Getreidesorten sind zum Keimen geeignet und weisen in Abhängigkeit der Keimbedingungen eine hohe bis sehr hohe Keimfähigkeit auf. Auch der Waldstaudenroggen ist keimfähig. Während des Keimes spalten sich die Enzyme im Korn auf und liefern hochwertige Vitamine. Ob als Zutat für selbstgebackene Brote, als Beilage im Frischkornbrei oder Salat – Getreidesprossen sind lecker und spenden vitalisierende Vitamine für den Organismus.

Weiterführende Links zu "Waldstaudenroggen, Bio, 1kg,"
nacktgerste_koerner_200x200 Gerste 1 kg
4,00 € *
Getreide2 Dinkel 1 kg
3,80 € *
Emmer 500g Emmer 500 g
2,95 € *
Getreide2 Weizen 1 kg
2,80 € *
emmer_biolandhof-knauf-500x500_200x200 Emmer (1 kg)
5,50 € *
Emmer 500g Emmer 500 g
2,95 € *
Getreide2 Dinkel 1 kg
3,80 € *
Getreide2 Roggen 1 kg
2,80 € *
nacktgerste_koerner_200x200 Gerste 1 kg
4,00 € *
osteoporose Osteoporose
15,80 € *
TIPP!
Flocman FlocMan
349,00 € *
TIPP!
flicfloc-flocker_400x400 FlicFloc FL022
139,00 € *
Zuletzt angesehen