Bruker-Haus

Buchweizen, 1 kg

buchweizen-22_200x200
7,40 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

  • 11016
Produktinformationen "BIO Buchweizenkerne" Viele Ernährungsempfehlungen lassen sich auf... mehr
Produktinformationen "Buchweizen, 1 kg"

Produktinformationen "BIO Buchweizenkerne"
Viele Ernährungsempfehlungen lassen sich auf eine einfache ABC–Regel herunterbrechen: A–wie ausgewogen, B– wie basisch, C– wie chemiefrei und naturbelassen wie möglich. Der Buchweizen deckt hinsichtlich dieser Formel alle Bereiche ab. Besonders glänzt er in der B–Kategorie, denn er ist ballaststoffreich und wirkt im Körper basisch. Buchweizen liefert Eisen, Jod, Magnesium, Kalium, essentielle Aminosäuren und eine Vielzahl von Vitaminen wie B12 und B6. Buchweizen enthält mehr Protein als Weizen, Reis oder Mais. Zudem sind die rötlich–braunen Kerne von Natur aus gluten– und lektinfrei. Lektin ist wie Gluten ein Eiweiß, welches die Blutverdickung fördern kann. Damit wirkt Buchweizen sehr positiv auf den Blutfluss und den Blutzuckerspiegel. Für Menschen mit Glutenunverträglichkeit ist Buchweizen eine ideale Alternative zu Getreide.

Aber auch für Getreideliebhaber ergänzt Buchweizen hervorragend den Speiseplan. Buchweizen dient als Beilage für Gemüsegerichte, als oder Suppen– und Salateinlage. Die Buchweizenkerne mit doppelter Wassermenge kalt aufsetzen und sehr heiß aufkochen. Anschließend ca. 15–20 mit geschlossenem Deckel ziehen lassen. So entfaltet sich das am besten sein Aroma. Wer die Kochzeit verkürzen möchte empfehlen wir Buchweizengrütze, grob geschrotete Buchweizenkerne, die sich schneller als die Kerne kochen lassen.

Der geschmackliche Charme des Buchweizens kommt besonders bei Süßspeisen zur Geltung. In Russland und einigen ostasiatischen Ländern, Hautpanbaugebiet von Buchweizen, steht die stärke– und eiweißhaltige Nahrungsquelle täglich auf dem Speiseplan. Das beliebteste Frühstück ist dort der„gretschnewaya kascha“ oder abgekürzt „Gretschka“ (russisch: гречневая каша / гречка) – ein süßer Buchweizenbrei aus in Butter geröstet Buchweizenkernen, die anschließend mit Wasser und Milch aufgekocht werden.

Unsere Buchweizenkerne sind geschält und können aufgekocht als ganz Kerne, geschrotet und gekocht als Grütze oder gemahlen und gebacken als Mehl verzehrt werden. Die Buchweizenkerne können bis zur feinsten Einstellung in Getreidemühlen gemahlen werden.
Qualitätsmerkmale BIO Buchweizenkerne

Buchweizenkerne, ganze Körner
aus gentechnikfreiem Anbau
regional angebaut
frische Ernte
gebürstet und entstaubt
keine Erhitzung
keine Begasung
keine CO² Behandlung
kein Pestizideinsatz
keine Druckkammerbehandlung
frei von jeglichen Zusatzstoffen
Rohqualität
vegan
glutenarm
geringe Restfeuchtigkeit
versandnahe Aufbereitung und Abpackung
Kontrollstelle: DE–ÖKO–006

Weiterführende Links zu "Buchweizen, 1 kg"
Zuletzt angesehen