Bruker-Haus

Wie beugt man den ernährungsbed. Ziv.krankheiten...

GP-EMU-Kleinschrift-Nr04-go_20180718 k2b
1,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 0204
Wie beugt man den ernährungsbedingten Zivilisatiosnkrankheiten vor? Themen der... mehr
Produktinformationen "Wie beugt man den ernährungsbed. Ziv.krankheiten..."

Wie beugt man den ernährungsbedingten Zivilisatiosnkrankheiten vor?
Themen der Kleinschrift:

Welcher Art sind die Hindernisse und wie können sie beseitigt und bekämpft werden?
Die vorwiegende ernährungsbed. Zivilisationskrankheiten sind:
Zähne
Wirbelsäulenschäden
Es gibt keine "Abnützungskrankheiten"
Auch "Alters"–Krankheiten gibt es nicht – nur "Mangel"
Arteriosklerose, Thrombose, Herzinfarkt
Gallen–und Nierensteine
uvm.
Autor: Dr. Max Otto Bruker

Weiterführende Links zu "Wie beugt man den ernährungsbed. Ziv.krankheiten..."
Kleinschriften Nr. 23 Vitamin B12
1,00 € *
GP-EMU-Kleinschrift-Nr32-go_20180718 k2b Neurodermitis
1,00 € *
GP-EMU-Kleinschrift-Nr26-go_20180718 k2b Zöliakie
1,00 € *
Gesichtsbuerste Gesichtsbürste
11,50 € *
TIPP!
GP-EMU-Kleinschrift-Nr26-go_20180718 k2b Zöliakie
1,00 € *
GP-EMU-Kleinschrift-Nr32-go_20180718 k2b Neurodermitis
1,00 € *
Zuletzt angesehen